Erweiterte Mitgliedsnummer für das Arbeitgebermeldeverfahren und zum Ausstellen einer A1-Bescheinigung

 

A1-Bescheinigung

 

Zum 01.01.2022 wurde die bisherige Antragstellung mit Papiervordrucken durch das elektronische Verfahren vollständig abgelöst. Der Antrag kann ab diesem Zeitpunkt nur noch über das Online-Portal „sv.net“ (https://standard.gkvnet-ag.de/svnet/) gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass hierzu die Angabe der erweiterten Mitgliednummer erforderlich ist.
 

Arbeitgebermeldeverfahren

 

Ein Arbeitnehmer, der bei einer berufsständischen Versorgungseinrichtung versichert ist, wird im Arbeitgeber- meldeverfahren zur Beitragserhebung durch seine erweiterte Mitgliedsnummer (MNrBV-AGV) identifiziert.   

  • Als Arbeitnehmer leiten Sie diese erweitere Mitgliedsnummer bitte an die zuständige Personalabteilung des Arbeitsgebers weiter.
  • Als Arbeitgeber hinterlegen Sie diese erweitere Mitgliedsnummer bitte entsprechend im Entgeltab-rechnungssystem.

Ermittlung der erweiterten Mitgliedsnummer

 

Die erweiterte Mitgliedsnummer setzt sich zusammen aus der Ihnen bekannten insgesamt 7-stelligen Mitglieds-nummer, der Kennzahl des Versorgungswerkes „051“ und einer generierten Prüfziffer.

 

Die korrekte Eingabe der Mitgliedsnummer muss 5-stellig (und somit ohne "/01") erfolgen und darf ausschließlich aus Zahlen bestehen.

 

Ergebnis:
Sollte Ihnen Ihre vollständige Mitgliedsnummer nicht vorliegen und auch auf dem vorstehend beschriebenen Wege nicht zu ermitteln sein, können Sie diese gerne bei uns in Erfahrung bringen.